Gleich bei Freigabe der March-Thaya-Auen für die Paddler - bis Mai genießen die Brutvögel Schutz - möchte ich euch auf ein Stück der March entführen, dass vor allem wegen des Naturreservates Marchegg und der auf slowakischer Seite liegenden Überschwemmungswiesen interessant ist. Damit kann ich euch auf dieser Tour mit genau den wesentlichen Qualitäten der March-Thaya-Auen in Berührung bringen, denn Auenwildnis und weitläufige Feuchtwiesen gibt es kaum mehr irgendwo bei uns in dieser Fülle.

Wir starten von Angern, oberhalb der Grenzfähre. Auf den ersten Kilometern können wir uns an das Kanufahren gewöhnen, ab Zwerndorf beginnt dann das Naturreservat, das uns - wenn wir nicht allzu laut sind - einige Vogelsichtungen bescheren sollte. Nicht nur die allseits bekannten Weißstörche werden wir sehen, auch Milane oder Seeadler können sich zeigen. Der eine oder andere Landausflug wird uns nähere Einblicke in die Gegend geben, und es wird immer wieder Pausen geben, wo ich euch über den Fluss, die Au, ihre Bewohner und allerhand interessante Naturschutzprojekte erzählen werde, und wo ihr auch die selbst mitgebrachte Jause essen könnt.


Wir starten um 9:30 Uhr in Angern an der March, wo wir unsere Autos abstellen und die Kanu-Tour beginnen können. Am Nachmittag werden wir in Marchegg mit dem Kleinbus des Kanu-Vermieters zurück nach Angern gebracht. Bei mehr als sieben Teilnehmern fahren die Autofahrer mit dem Bus und holen die restlichen Teilnehmer anschließend von Marchegg ab. Der kulinarische Ausklang wird bei einem der schönen Heurigen in der Angerer Gegend begangen. 
 
Die Tour ist leicht zu fahren und für Fortgeschrittene wie Anfänger (auch komplette Neulinge) gleichermaßen gut geeignet. Maximal 19 Teilnehmer in Drei- oder Viersitzer-Kanus. Kinder ab ca. 10 Jahren in Begleitung Erwachsener sind willkommen. Schwimmen müsst ihr unabhängig vom Alter unbedingt können!

 
 
Zeit: 1. Juni 2019, 9:30 Uhr am Treffpunkt
Dauer Kanu-Tour: inkl. Pausen und Landausflügen ca. 5,5 bis 6,5 Stunden, je nach Gegebenheiten (Wasserstand etc.)
Treffpunkt: 2261 Angern (nähere Details folgen nach Anmeldung!)
 
 
Kostenbeitrag:
Erwachsene 60 Euro
Minderjährige in Begleitung 50 Euro
jeweils inkl. Bootsmiete, Logistik und Tour-Leitung
zu zahlen per Vorab-Überweisung.
 
Anreise:
Auto: über die B8 bis Angern an der March
Zug: über die Nordbahnstrecke ab z.B. Wien-Praterstern bis Angern an der March. Der Bahnhof befindet sich in unmittelbarer Nähe der Abfahrtsstelle!
Mitfahrgelegenheiten werde ich versuchen unter den Teilnehmern zu organisieren.
 

Anmeldung

Per Anmeldeformular und Vorab-Überweisung auf das Konto AT65 2011 1838 6098 9900 bei der Erste Bank, lautend auf "Martin Gleiss". Als Verwendungszweck bitte "Kanu-Tour 1.6.2019" angeben. Alle Teilnehmer, die das Anmeldeformular ausgefüllt und das Geld überwiesen haben, sind nach einer Rückbestätigung durch mich angemeldet. Reihung nach Zahlungseingang bis zur Maximalteilnehmeranzahl von 19 Personen.

Weitere Informationen ergehen an die angemeldeten Teilnehmer!
 
Die Anmeldung ist VERBINDLICH! Teilnahme auf eigene Gefahr!
Wenn die Maximalteilnehmeranzahl erreicht wird, gebe ich das hier bekannt. Sollte die Tour mangels Teilnehmer oder wetterbedingt abgesagt werden oder eine Teilnahme wegen Überschreiten der Maximalteilnehmeranzahl nicht möglich sein, überweise ich das Geld den jeweiligen Leuten umgehend zurück! Stornierungen sind wegen der Bootsreservierung nur bis 1 Woche vorher kostenlos möglich, danach kann nur mehr ein Ersatzteilnehmer nominiert werden. Bei Regen am Tag der Kanu-Tour in der Früh wird die Tour abgesagt (Geld geht retour) oder auf Wunsch verschoben (je nach Terminmöglichkeit).

Ich freu mich auf einen schönen Sommertag am Wasser!